G&G Reitsport
Reitverein Bad Soden

Koppeln

Oberhalb der Reithalle und unterhalb des Außenplatzes befinden sich ca. 14 ha Weideflächen, aufgeteilt in mehr als 20 Koppeln. In der Regel wird eine Koppel für 2 Pferde eingeteilt, die Besitzer können selbst entscheiden, ob sie getrennt allein oder auch gleichzeitig zu zweit darauf stehen können.

Die Weiden sind mit einem Holz-Strom-Zaun gemäß den aktuellen Hütevorschriften eingezäunt. Sie werden vor jeder der Weidesaison gemulcht und gedüngt und verfügen. (Fast) jede Koppel ist an die weitreichende Wasserversorgung mit Pferdetränken angeschlossen, sodaß die Pferde stets fließendes, frisches Wasser zur Verfügung haben. 

Auf Wunsch gibt es wie beim Paddockgang einen kostenpflichtigen Hol- und Bringservice. Die Koppelsaison geht in der Regel von Mai bis einschließlich Oktober und richtet sich nach dem Wetter, so daß bei optimalen Bedingungen diese Zeit auch schon früher bzw. länger andauern kann.

Hier einige Impressionen unserer Koppeln:

Besucherzähler
Gesamt:
169332
Letzten Monat:
1259
Diesen Monat:
805
Gestern:
49
Heute:
30